TheGrue.org

FSG-Trainer Amft wechselt den Sieg ein

Kategorie: Spielberichte 1. Herren Veröffentlicht: Montag, 14. März 2016

Kreisliga: FSG Südkreis und FC SG Gartow feiern Auswärtserfolge – VfL II siegt im Derby beim SSV – TSV gewinnt 8:0 

wer Wustrow. Die Überraschungen sind am ersten Spieltag nach der Winterpause in der Fußball-Kreisliga ausgeblieben. Sowohl die FSG Südkreis, die mit 3:1 beim TuS Wustrow gewann, wie auch der FC SG Gartow, der mit 4:0 bei Germania Breselenz die Oberhand behielt, feierten erwartungsgemäß Auftaktsiege. Beide bleiben ebenso am gestern spielfreien Tabellenführer SV Lemgow/Dangenstorf dran wie der TuS Woltersdorf, der sich zu einem 1:0 über den SV Zernien mühte (siehe Spiel des Tages). In einem rassigen Lokalderby hatte der VfL Breese/Langendorf II mit 2:1 beim SSV Gusborn die Nase vorn. Einen 8:0-Kantersieg feierte zudem die TSV Hitzacker gegen Schlusslicht SV Küsten II.

 

Nils-Markus PaulsenTSV Hitzacker – SV Küsten II 8:0 (2:0): „Das war nicht mehr als eine lockere Trainingseinheit“, wollte TSV-Spielertrainer Ronny Jung den höchsten Saisonsieg gar nicht erst überbewerten. Die Gäste, die mit reichlich Ersatz angereist waren, konnten das Egebnis nur in Halbzeit eins in Grenzen halten. Seinen Spaß am 90-minütigen Offensiv-Fußball hatte vor allem Kay-Aaron Klokow, der vier Treffer selbst erzielt (29./37./54./76.) und drei weitere aufgelegt hat. In die Torschützenliste trugen sich auch Marco Reichel (58./Foulstrafstoß), Louis-Edgar Arndt (67.), Jascha Lüdecke (80.) und Johann- Julius Dettlaff (89.) ein.

Einen 8:0-Sieg feierte Nils-Markus Paulsen (rechts) mit der TSV Hitzacker über den SV Küsten II. Aufn.: M. Werner

 

Zugriffe: 1102

TSV-Termine